Beyenburgerin Design

Stricken Spinnen Knipsen Energie

Aconitum Loop

Geschrieben von beyenburgerin - April 21, 2014

Diese Anleitung ist exklusiv für das Buch Hexenmord von Susanne Ptak (mehr Infos zum Buch  in Sannes Blog)

Das Buch wird im Klarant Verlag erscheinen, und zwar zunächst als E-Book und im Herbst dann auch als Taschenbuch.

(P.S. beim Verlag gibt es kleine Verzögerungen, das E-Book soll nun am 22. oder 23.4. erscheinen. Hier dennoch schon mal ein Ausblick auf das exklusive Strickstück)

 

Aconitum Loop 9

Hier noch ein paar ausführliche Informationen zur Strickanleitung.

N = Noppe: Man strickt 5 Maschen locker  aus einer Masche heraus, abwechselnd von vorne und von hinten. In der Rückreihe strickt man dann N zus = 5 Maschen (die aus der Noppe) links zusammenstricken.

Provisorischer Anschlag: einen provisorischen Anschlag verwendet man, um ein Strickstück zum Schluss so im Maschenstich zusammenzunähen, dass nicht erkennbar ist, wo der Anfang und wo das Ende ist. am besten verwendet man für den provisorischen Anschlag einen Kontrastfaden, weil man den am Ende besser sieht und leichter entfernen kann. Für den provisorischen Anschlag gibt es verschiedene Techniken, zum Beispiel diese Technik  in Alpis Strickbuch. Ich persönlich finde diese Technik toll, auch wenn man zum Schluss den Kontrastfaden Stück für Stück herausziehen muss.

Zum Maschenstich gibt es Anleitungen mit Zeichnungen oder Videos im Netz.


Aconitum Loop 1 a

Aconitum Loop 8

Aconitum Loop 6 a

Veröffentlicht in * Anleitungen, *- Tücher usw. | 4 Comments »

CrissNoCross Three

Geschrieben von beyenburgerin - April 18, 2014

Hier ist die Lochmustervariante vom CrissCross Three, ein schnell gestricktes leichtes Lochmustertuch aus 100 g Lana Grossa Meilenweit Bronx. Gestrickt mit Nadelstärke 5 mm und 205 x 35 cm groß.

This is a lace twin of CrissCross Three, knit fast from 100 g Lana Grossa Meilenweit Bronx with 5 mm needles. Size 205 x 35 cm.

Veröffentlicht in Uncategorized | 2 Comments »

CrissNoCross XIV Dragon’s Teeth

Geschrieben von beyenburgerin - April 11, 2014

Ravelry Anleitungsseite / Ravelry project page

.

.

 

CrissNoCross XIV Dragon’s Teeth ist dersymmetrische Zwilling vonCrissNoCross XIII Dragon’s Tail.
Mit nur einem Knäuel Sockenwolle kannst Du dieses wunderschöne Tuch stricken. Das Lochmuster sieht von beiden Seiten unterschiedlich aus und das Tuch hat daher “zwei Gesichter”. Man kann die Größe des Tuchs beliebig verändern.

Größe: 48 x 148 cm

Außerdem gibt es zwei Dateien zum Download:

  • eine lange Version mit 14 Seiten, in der man jede Reihe abstreichen kann
  • eine kurze Version mit nur 5 Seiten für Könner

 

CrissNoCross XIV Dragon’s Teeth is the symmetrical twin ofCrissNoCross XIII Dragon’s Tail
With just one skein of sock yarn, you can knit this beautiful shawl. The lace pattern has “two faces”, you can use the shawl from either side. You can adjust the shawl to any size.

Size: 48 x 148 cm

Additionally, there are two download files:

  • a long version of 14 pages to cross out every single row
  • a short version of 5 only pages for skilled knitters 

 

 

Veröffentlicht in # Patterns, #- Shawls etc., * Anleitungen, *- Tücher usw. | Leave a Comment »

CrissCross XIV Dragon’s Teeth

Geschrieben von beyenburgerin - April 11, 2014

 

.

Ravelry Anleitungsseite / Ravelry pattern page 

.

.

CrissCross XIV Dragon’s Teeth, der symmetrische Zwilling von CrissCross XIII Dragon’s Tail)

Mit nur einem Knäuel Sockenwolle kannst Du dieses atemberaubende Tuch stricken.
Man kann die Größe beliebig verändern.

Größe: ca. 29 x 138 cm

Außerdem gibt es zwei Dateien zum Download:

- eine lange Version mit 14 Seiten, in der man jede Reihe abstreichen kann

- eine kurze Version mit nur 6 Seiten für Könner

In beiden Dateien werden spezielle Stricktechniken für dieses Tuch erklärt.

CrissCross XIV Dragon’s Teeth (the symmetrical twin of CrissCross XIII Dragon’s Tail)

With just one skein of sock yarn, you can knit this absolutely stunning shawl. 
You can adjust the shawl to any size.

Size: about 29 x 138 cm

Additionally, there are two download files:

- a long version of 14 pages to cross out every single row 
- a short version of 6 only pages for skilled knitters

In both files, special knitting techniques for this shawl are described.

 

Veröffentlicht in # Patterns, #- Shawls etc., * Anleitungen, *- Tücher usw. | Leave a Comment »

6 Jahre Photovoltaikanlage – 6 Years PV Power Plant

Geschrieben von beyenburgerin - April 11, 2014

 

Und schon wieder ist ein Jahr um, heute feiert unsere PV-Anlage den 6. Geburtstag. Mittlerweile hat sie 64060 kWh eingefahren und 44,87 Tonnen CO2 gespart, wir sind sehr zufrieden.

1. Jahr: 10370,1 kWh und 921,38 kWh/kWp
2. Jahr: 10213,4 kWh und 907,45 kWh/kWp
3. Jahr: 11078,3 kWh und 984,30 kWh/kWp
4. Jahr: 11391,7 kWh und 1012,15 kWh/kWp
5. Jahr: 10018,1 kWh und 890,10 kWh/kWp
6. Jahr: 10988,4 kWh und 976,31 kWh/kWp

Bisher also 5691,7 kWh/kWp oder durchschnittlich pro Jahr 948,61 kWh/kWp

Soll laut PVGIS ist bei der winterlichen Verschattung über mehrere Monate hin 810 kWh/kWp, wir liegen diesmal knapp unter 20,5 % darüber (Leistung laut Flashliste 11,255 kWp)

Another year has passed, our PV power plant has its 6th anniversary today. In the meantime it produced 64060 kWh and saved the world 44.87 tons of CO2, we are content with this result. You can see the results for each year above. Last year, it produced about 20.5 % above the average for this area.

Veröffentlicht in Erneuerbare Energien - Renewable Energies | Leave a Comment »

CrissCross XIV & CrissNoCross XIV Dragon’s Teeth

Geschrieben von beyenburgerin - April 10, 2014

Hier sind meine neuesten Strickentwürfe, die Anleitungen kommen auch bald online. Dies sind die symmetrischen Varianten von CrissCross XIII und CrissNoCross XIII dragon’s Tail.

Here are my latest designs and the patterns will soon be online. These are the symmetrical variations of CrissCross XIII and CrissNoCross XIII Dragon’s Tail.

CrissCross XIV Dragon’s Teeth

CrissNoCross XIV Dragon’s Teeth

Veröffentlicht in Knitting - Stricken | Leave a Comment »

Wolliges Tagebuch – Wooly Diary

Geschrieben von beyenburgerin - April 5, 2014

 

Ohne Stricknadeln geht es natürlich nicht, aber ich habe am letzten Wochenende ein “geheimes Strickstück” fertig entworfen und dann Anfang der Woche gestrickt. Und weil es eben noch geheim ist, kann ich es euch noch nicht zeigen. Meine Freundin Sanne/Susanne Ptak bringt bald ihren zweiten Handarbeitskrimi mit Spinngruppe heraus, bzw. sie hat jetzt sogar einen Verlag dafür. Mit dem ersten Book on Demand ist sie nämlich in den Top 100 der E-Book-Krimis bei Amazon, und das ist einem Verlag aufgefallen. Der hat ihr vor einer Woche ein Angebot gemacht, zu dem sie nicht nein sagen konnte. Das zweite Buch war da aber auch schon geschrieben und mit Sanne längst vereinbart, dass ich ein Strickstück entwerfe, dass als Anleitung am Ende des Buchs zu haben sein wird. Ich durfte jetzt Korrektur lesen, ein tolles Buch. Und mein Strickstück kommt mehrmals vor. Das ist meine erste Anleitung, die in einem Buch erscheinen wird!!! Die Anleitung wird es für ein Jahr nur exklusiv in diesem Buch geben. Ich darf immerhin schon mal die Wolle zeigen, die ich verstrickt habe, siehe oben.

There is no way to live without knitting needles. Last weekend I finished to design a “secret knitted piece” and knit it in the beginning of the week. And I cannot show it to you yet, because it is secret. My friend Sanne / Susanne Ptak will soo publish her second needlecraft mystery with a spinning group, respectively she has a publisher now to do that. With her first book on demand she is in the top 100 list for mystery e-books on Amazon for a while, so she attractedthe attention of a publisher. They made her an offer a week ago that she could not resist. Her second book was already written a week ago, and Sanne and me agreed a while before that I should write a knitting pattern for this book that will be published at the end of this book. And I was allowed to proofread the book, it is just great. And my “secret knttied piece” is meontioned more than once. This is my first pattern that will be published in a book!!! And for one year, this pattern will be exclusively available just in this book. At least I amy show the yarn already that I used for the knitting, see above.

 

 

Veröffentlicht in Dies und das - "this and that", Wooly Diary - Wolliges Tagebuch | 2 Comments »

Pedelec Freuden – The Joy Of A Pedelec

Geschrieben von beyenburgerin - März 30, 2014

Nun habe ich also fast drei Jahre ein Elektrofahrrad, auch Pedelec genannt. Eigentlich ist das ein ganz tolles Fahrrad, weil ich als moppelige Asthmatikerin damit die Berge hochkomme und somit auch in unserer bergigen Gegend Fahrrad fahren kann. Das Wetter ist schön, also habe ich gestern meine erste Radtour in diesem Jahr gemacht. Göga ist schon reichlich gefahren, aber bei mir war noch Schonung angesagt.  Nun also, endlich!!!! Akku aufgeladen und frohen Mutes in die Pedalen getreten, unter reichlicher Beteiligung des Elektromotors. Schließlich ist man ja nach dem Winterhalbjahr nicht allzu fit, wenn man als einzigen Sport Fahrradfahren betreibt.  Aber der blöde Akku wollte mir unbedingt den Spaß verderben. Unsere etwa 20 km lange Trainingsrunde, berauf und bergab, hatte er bisher gut geschafft. Nur leider hat er sich überlegt, dass er sich nach weniger als drei Jahren und ca. 75 Aufladezyklen verabschieden will.  So ein blödes Ding aber auch!!! Und das nach nur 14 km!!! Aber das hat er sich gedacht, dass er mir den Spaß verdirbt!!! Wer sein Fahrrad liebt, der (oder die) schiebt!!! Zumindest bergauf. Kleiner Nachteil beim Elektrofahrrad: die Dinger sind wirklich schwer, meins ist mit “nur” 27,5 kg noch ein “Leichtgewicht”. Seltsamerweise hat man bei mehr als 15 % Steigung das Gefühl, dass das Teil mindestens doppelt so schwer ist. So hat denn Göga an den steilsten Streckenabschnitten erst sein Fahrrad auf den Berg gefahren und kam dann zu Fuß runter, um meins zu schieben, echt lieb!!! Die Steigungen waren nämlich so, dass ich auch ohne Fahrrad mit dem blöden Asthma dort nicht in einem Zug hinauf gelaufen wäre. Mit E-Bike mit funktionierendem Akku kein Problem, so aber schon.

Aber man lässt sich ja von so einem Akku nicht vorschreiben, was man zu tun und zu lassen hat. Also gab es heute einen neuen Versuch. Zugegeben, ich habe mich schon viel mehr angestrengt als sonst, damit der Akku länger hält. Und den Motor auch auf manchen Streckenabschnitten ausgeschaltet. Aber immerhin, heute habe ich ihm 18 erträgliche Kilometer abgerungen. So zwingt mich der Akku, schneller fit zu werden als geplant. Aber einen neuen Akku muss ich trotzdem bald kaufen, dieser hat kaum noch seine halbe Leistung.

Und hier die technischen Daten für die Pedelec-Enthusiasten: Der Akku ist ein XH 370 – 10 J und er ist bestückt mit Li- Zellen Nr. 18650. Es wird preislich wohl keinen Sinn machen, nur die Zellen auszutauschen, schade.  Und diese Zellen findet man in Laptops und vor allem auch in Elektroautos, z.B. dem Tesla. Wie lange in Elektroautos wohl halten?

I have my pedelec (e-bike) for almost two years now. Normally it is a real cool bicycle, because  it enables me as fluffy asthmatic to cycle uphill, so I can cycle in our mountainuous area as well.  The weather is nice, so I made my first bike tour this year. DH cycled a lot already, but I still had to wait until now. Now!!! Finally!!! We reachrged the rechargeable battery and I happily treadled my bike, using quite a bit of that electric power to help me. After all I am not that fit after the winter half year, especially because biking is the only sport I do. But that stupid battery wanted to spoil my fun!!! Our 20 km route for training, uphill and downhill, was no problem so far for that battery. But it finally came to the conclusion that it wants to give up after less than 3 years and about 75 loading cycles. Such a stupid device!!! After only 14 kilometers!!! Did it really think it could spoil my fun??? Loving your bike means shoving your bike!!! At least uphill. A pedelec has just a small disadvantage: those bikes are really heavy, mine “only” weighs 27.5 kgs, which means it is still leightweight” regarding the fact that it is an e-bike. Paradoxically, when you push your bike uphill at an inclination of more than 15 %, it gives you the impression that it has at least twice of its actual weight. So DH cycled uphill with his bike and came back on foot to push my bike. That was really sweet!!! The incination of the path was so steep that I wouldn’t have got up there without a bike and without a break due to that stupid asthma. No problem to get up there with a bike with a working rechargeable battery, but without a working battery it was no fun. 

I won’t let that battery rule me.  So I had another try today. I have to admit that I put more effort into my biking as usual to make the battery work longer. I even switched off the motor from time to time. But at least I forced the battery to work 18 kilometers this way.  The battery forces me to get fitter faster than I planned. And still I have to buy a new battery, this one only has about half of its performance left. 

Here are the technical data for pedelec enthusiasts: the rechargeable battery is a XH 370 – 10 J, and it is equipped with Li-cells No. 18650.  From the moetary point of view, it does not make sense to exchange the cells, what a pity. And those sells are found in laptops and in electric cars like the Tesla. How long might their life cycle be in electric cars?

 

 

Veröffentlicht in Das Bergische - My area, Dies und das - "this and that" | Leave a Comment »

CrissNoCross XIII Dragon’s Tail

Geschrieben von beyenburgerin - März 30, 2014

CrissNoCross XIII Dragon’s Tail ist der lochmusterige Zwilling vonCrissCross XIII Dragon’s Tail.
Mit nur einem Knäuel Sockenwolle kannst Du dieses wunderschöne Tuch stricken. Das Lochmuster sieht von beiden Seiten unterschiedlich aus und das Tuch hat daher “zwei Gesichter”.  Man kann die Größe des Tuchs beliebig verändern.

Größe: 64 x 123 cm (64 x 178 cm an der Zackenkante)

Außerdem gibt es zwei Dateien zum Download:

  • eine lange Version mit 10 Seiten, in der man jede Reihe abstreichen kann
  • eine kurze Version mit nur 3 Seiten für Könner

CrissNoCross XIII Dragon’s Tail is the lacy twin of CrissCross XIII Dragon’s Tail
With just one skein of sock yarn, you can knit this beautiful shawl. The lace pattern has “two faces”, you can use the shawl from either side.  You can adjust the shawl to any size.

Size: 64 x 123 cm (64 x 178 cm on the spiky edge)

Additionally, there are two download files:

  • a long version of 10 pages to cross out every single row
  • a short version of 3 only pages for skilled knitters

.

Ravelry Anleitungsseite / Ravelry pattern page


.

 

 

Veröffentlicht in # Patterns, #- Shawls etc., * Anleitungen, *- Tücher usw. | Leave a Comment »

CrissCross XIII Dragon’s Tail

Geschrieben von beyenburgerin - März 28, 2014

 

Mit nur einem Knäuel Sockenwolle kannst Du dieses atemberaubende Tuch stricken. Man kann die Größe beliebig verändern. Größe: 44 x 110 cm (45 x 143 cm an der Zackenkante)

Außerdem gibt es zwei Dateien zum Download:

  • eine lange Version mit 12 Seiten, in der man jede Reihe abstreichen kann
  • eine kurze Version mit nur 5 Seiten für Könner

In beiden Dateien werden spezielle Stricktechniken für dieses Tuch erklärt.

 

With just one skein of sock yarn, you can knit this absolutely stunning shawl. You can adjust the shawl to any size. Size: 44 x 110 cm (45 x 143 cm on the spiky edge)

Additionally, there are two download files:

  • a long version of 12 pages to cross out every single row
  • a short version of 5 only pages for skilled knitters

In both files, special knitting techniques for this shawl are described.

 

Ravelry Anleitungsseite / Ravelry pattern page

Veröffentlicht in # Patterns, #- Shawls etc., * Anleitungen, *- Tücher usw. | 3 Comments »

 
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 196 Followern an