Beyenburgerin Design

Stricken Spinnen Knipsen Energie

Ombria

Posted by beyenburgerin - März 2, 2008

Auch i dieser Woche lief das Spinnrad wieder rund. Der zweite Strang von der blauen Ombria war am Mittwoch fertig, die lila-rosa Ombria habe ich gestern gesponnen. Meine Mutter hat nämlich eine Mütze mit “rosa drin” bestellt, die man auch mal über die Ohren ziehen kann. Es könnte diese hier werden.

Und dann habe ich in der Stadtbibliothek ein ausrangiertes Buch gekauft:

Viel Geschichtliches ist drin, wenig Anleitungen, aber sehr spannend und vielseitig.

The spinning wheeel was working quite a lot again, I finshed the second strand of the blue Ombria on Wednesday. Yesterday I spun some pinkish-violett Ombria. My mother ordered a somewhat pinkish hat that she can draw over her ears if necessary. I think of knitting this hat. The book was sorted out in our public library and I could buy it for little money. It is mostly about the history of weaving, but there are also some instructions, still it is thrilling and variegated.

Im Bezug auf die Planung in erneuerbare Energien zu investieren hat sich eventuell etwas Neues ergeben. Mein Bruder plant eine Fotovoltaikanlage, und wenn wir mitmachen, können wir gemeinsam einen guten Preis erzielen. Eine Dachhälfte geht fast genau nach Süden, so dass es im unausgebauten Dachgeschoss im Sommer zu warm wird. So eine Fotovoltaikanlage absorbiert und reflektiert ja das Sonnenlicht, dann wird der Speicher nicht mehr so warm und reflektiert nicht mehr so viel Wärme ins Wohnzimmer. Die Geschossdecke ist zwar überdurchschnittlich gut gedämmt, aber wenn es da oben nach mehreren Tagen Sonnenschein 50 bis 60 Grad ist, dann werden es hier unten im Wohnzimmer auch schon mal 25 Grad. Wir würden also zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Concerning the use of renewable energy sources we might start a new project. My brother is planning to buy a photovoltaik installation/cells, and if we join, we will both get a better price. One half of our roof lies to the south, and so the attic gets much too hot in summer. The installation would absorb or reflect the sun rays, thus keeping the attic colder. The floor of the attic is well-insulated, but with temperatures rising up to 50 or 60 degrees there after a few sunny days, the living room sometimes has 25 degrees. So we would appreciate another positive effect of the solar cells.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 205 Followern an

%d Bloggern gefällt das: