Beyenburgerin Design

Stricken Spinnen Knipsen Energie

Evilla und/and Wensleydale

Posted by beyenburgerin - November 17, 2008

Es gibt schon mal Zeiten im Leben, das muss man sich was Gutes gönnen. Ich hatte letzthin wieder so einen Punkt, und zum Glück greifen Wollsüchtige ja dann gerne zu Wolle statt zu Schokolade (und manchmal auch zu beidem😉 ). Nach einem heftigen Schock hatte ich mir ein wolliges Leckerli wirklich verdient

Bei solchen Gelegenheiten werden ich dann immer bei Tinka fündig. Auf dem Foto sind Evilla und Evilla Vorgarn zu sehen. Und ich habe schon viele Ideen dafür … . Tinkas Shop wird aus datentechnischen Gründen erst Anfang Dezember wieder aktualisiert, aber wer es ganz eilig hat, kann auch mal anrufen … so wie ich😉

Sometimes you have to do something good for you, when times get really hard. I had such a situation lately, a real shock that needed some nice reward. Luckily woolomanics tend to buy wool as a reward instead ofchocolate ( or they take both😉 ). If times are as hard as this, I always find soemthing suitable in Tinka’s Shop. Ob the photo you can see Evilla and Evilla preyarn. An I have to confess that I have lots of ideas what to do with the wool … . Because of some datarelated reasons, the nxt update in Tinka’s shop will be in early December. But if you are in a hurry, you can call her … as I did😉

Im letzten Winter habe ich 600 g glänzende weiche Wensleydale versponnen, nun hatte ich die passende Idee dafür. Es wird eine Jacke von oben mit einem selbst entwickelten Muster aus Hebemaschen und Lochmuster. Das Muster lässt sich vor dem Spannen kaum erkennen. Es wird auch für Tücher anwendbar sein.

Last winter I spun 600 grams of soft and shiny Wensleydale wool, and now I had an adequate idea what to knit with it. It will be a top-down cardigan with a combination of lace and slip stitch that I developed lately. The pattern can hardly be seen before blocking. It will work for shawls as well.

Das Spinnrad läuft auch wieder öfter, vor einer Woche sind 500 g Jakobsschafwolle von Alysse fertig geworden. Meine Bronchien mochten leider die Grannenhaare nicht und waren etwas angespannt.

My spinning wheel works a bit more lately, I spun 500 grams Jacob wool from Alysse. The hard hair in between caused a bit of trouble of my bronchies.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: