Beyenburgerin Design

Stricken Spinnen Knipsen Energie

Spinnen und Zwirnen – Spinning and Plying

Posted by beyenburgerin - Oktober 8, 2009

Hier ist eine interessante Wollsorte, sie kommt vom Polwarthschaf. Das ist eine Krezung 3/4 Merino und 1/4 Lincoln Longwool. Ich habe vom Wollschaf eine Probe bekommen. Die Wolle ist superweich und fluffig und sehr leicht zu spinnen. Klar, ich habe direkt noch mehr davon bestellt. Denn die Wolle ist nur vorübergehend im Programm.

Here is a very interesting kind of wool, it is from Polwarth sheep. They are a crosbreed of 3/4 merino and 1/4 Lincoln longwool. I got a sampple from Wollschaf. This wool is supersoft and fluffy and very easy to spin. Sure, I ordered some more of it. They will only offer this wool temporarily.

Hier ist der Grund, warum ich beim Wollschaf etwas bestellt habe. Ich schaffe es tatsächlich mal wieder, etwas öfter an einem Pullover (vielleicht wird es auch eine Jacke?) zu stricken. Wegen des Zopfmusters bin ich mir allerdings nicht sicher, ob die selbstgesponnene Wolle reicht, deshalb habe ich noch etwas Shetland Humbug nachbestellt. (Anleitung Lea Heft von 2008, etwas abgewandelt).

Here is the reason why I had an order at Wollschaf. I finally manage again to knit at a jumper (or maybe a cardigan?) more often. Due to the cable pattern I am not sure if I spun enough wool, thats why I ordered some more Shetland humbug.(adapted pattern from a Lea magazine from 2008).

Klar, und wenn man gerade bei der Bestellung ist, kommt auch noch etwas mehr wolle ins Paket, die man sowieso irgendwann mal braucht. Oben links ist Merino mit Seide, die gibt es beim Wollschaf auf Anfrage.  Die vielen bunten Proben sind Spaceproben für unsere Spinngruppe. Der bunte Ball ist Space. Und dann ist das noch Shetlandwolle mit Seide, dunkelbraun, da hatte ich etwas von meinem Stash verschenkt und nun war der Rest ein bisschen wenig für ein Projekt.

Of course I ordered some more wool that I will certainly need some day. Top left is Merino with Silk, the small samples are Space colour samples spinning group, some Space for me and a ball of Shetland with Silk, dark brown. I gave some of my stash away as a present and needed some more so that it is sufficient for a big project.

Die Farbe von meiner Spacewolle sieht etwas wild aus, aber versponnen ist sie toll

Außerdem pillt diese Merinowolle kaum. Die neue Wolle werde ich wohl zweifädig zwirnen, das könnten interessante Farbübergänge werden.

The colour of my Space wool looks a bit wild, but it looks great when spun. Additionally this merino wool hardly pills. I think of plying 2-ply this time, that might become interesting colour shifts.

Der norddeutsche Kammzug ist fertig. Dickere Wolle, 434 Gramm und 600 m Lauflänge, navajogezwirnt. Beim Navajozwirnen mache ich kleine Schlaufen, etwas größer als faustgroß. Dann wird bei mir die Ziwrnbewegung gleichmäßiger.


The Northern German Roving is finished. The wool is rather bulky, 434 grams and 600 metres. I plied it in the navajo technique. When navajo plying I make small loops, about the size of a fist, because my plying movement gets more regular with small loops.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: