Beyenburgerin Design

Stricken Spinnen Knipsen Energie

Kidmohair

Posted by beyenburgerin - Mai 23, 2011

Gestern haben wir wieder im Wülfingmuseum gesponnen. Marianne war auch dort, und natürlich musste ich wieder von ihr gefärbtes Kidmohair mitnehmen. Sie ist eine Künstlerin im Färben.

Yesterday we spun in the Wülfing Museum. Marianne was there as well, and of course I had to buy some of the kidmohair she dyed, she is a real artist at that.

Ja, ich handarbeite noch, aber viel wird nicht fertig, gerade mal ein paar Socken aus Opalwolle.

Yup, I still do handicrafts, but I don’t finish a lot, just a few socks knit from Opal wool.

Es gibt einen Grund, warum ich nicht so viel zum Handarbeiten komme. Ich kämpfe immer noch mit den Folgen der ACE-Hemmer Vergiftung, die mich im Dezember beinahe umgebracht hat. Zum einen bin ich noch nicht so fit und die Arbeit ermüdet deshalb, zum anderen ist Sport das einzige Mittel, um wieder fit zu werden. Schwimmen geht nicht, da ich als Folge der Kortisonnebenwirkungen ein Paukenröhrchen im Ohr habe. Also fahre ich Fahrrad. Im Emsland ist das einfach, da ist alles flach, aber ich kann ja nicht immer dort sein. Und hier ist es recht bergig und steil, und deshalb auch mit einem Mountainbike bei 60 % Lungenleistung recht mühsam. Aber es muss einfach sein, sonst habe ich keine Chance, die Folgen der Vergiftung loszuwerden. Deshalb habe ich auch nicht so viel Zeit und nicht so viel zu zeigen und schreibe weniger in diesem Blog.

There is a reason why I don’t do so many handicrafts right now. I still have to fight the implications of an ACE inhibitors intoxication that nearly killed me in December. On the one side I am not so fit and work takes much of my energy, on the other hand sports is the only way to fight the implications of the intoxication. So I drive m bicycle. That is easy in Emsland, the area is flat, but I cannot always be there. And here it is a mountainious area with steep roads, so biking with a lung performance of just 60% is a hard job. But this is the only way to hopefully get rid of the implications of the intoxication. Therefore I don’t have so much time and I don’t finish so much to show you and so I write less in this blog.

Dieses Fahrrad sollte mir also helfen, die Berge leichter hochzukommen. Ein Mifa-Elektrofahrrad, gekauft bei Aldi Nord. Eigentlich ein schönes Fahrrad, aber leider war die Akku-Ladeanzeige am Lenker defekt. Sie zeigte noch volle Ladung an, und im nächsten Moment ging das Fahrrad einfach aus, Akku leer. So habe ich es zurückgegeben, was ja bei Aldi problemlos geht, und warte auf das nächste Angebot, denn das Fahren mit so einem Elektrofahrrad ist schon eine feine Sache.

This bicycle should have helped me to climb the steep roads easier. It is a Mifa-bike, sold by Aldi Nord. It is a nice bike, but the display for the rechargeable battery on the handlebar was defective. It showed full load, and the next second all lights went off and the rechargeable battery was empty. So I gave it back, which is easy in this shop, and I am waiting for the next bargain. It is really nice to drive a pedelec bicycle.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: