Beyenburgerin Design

Stricken Spinnen Knipsen Energie

Motorisiert – Motorized

Posted by beyenburgerin - Dezember 27, 2011

Ich habe nach fast 1 1/2 Jahren Überlegung nun doch meine Kardiermaschine gewechselt. Mein Asthma zwingt mich zu feineren Wollen, außerdem habe ich mir ein paar sündhalft teure Woll-Leckerli in den USA (CVM und Cotswold) bestellt. Die wollte ich mit der alten Kardiermaschine nicht verhunzen, weil deren Belag nicht so fein war. Nun habe ich mir eine Rudi Raffzahn von Thomas Walther  gegönnt, und Göga hat den natürlich wieder motorisiert … seeeehr praktisch.

I thought about buying a new drum carder for about 1 172 years until I finally did it. My Asthma forces me to spin finer wools, plus I bought some very expensive wool from USA (CVM and Cotswold). I did not want to spoil that with the old drum carder, which did not have such fine carding cloth.  Now I bought a Rudi Raffzahn from Thomas Walther, and DH motorized it … veeeeeeery handy.

Und dann hat Göga mir noch mein Anna Spinnrad motorisiert. Und es ist hier mit dem großen Spinnflügel zu sehen, den Göga mir auch gebaut hat. Für das Zwirnen ist so ein elektroantrieb ganz schön praktisch.

DH motorized my Anna Spinning wheel as well. And here you can see it with the huge flyer that DH built me as well. For plying it is quite handy to have the wheel electrified.

8 Antworten to “Motorisiert – Motorized”

  1. Bim HD said

    Oj… Jag vore glad OM jag ens kunde karda för hand🙂 kraaaam….

  2. Hi!
    Ob Göga, wie er das gemacht hat, an meinen Göga verraten würde? Der kann nämlich seit heut früh um sechs nur noch an mögliche Antriebsoptionen für meine Kardiermaschine denken, seit ich ihn gestern fragte, ob sowas überhaupt machbar sei🙂
    Also, wär toll, wenn Ihr uns ne Tel.-Nr mitteilen könntet unter Info@Inti-Alpakas-Lamas.de
    Herzliche Grüße Martina

  3. beyenburgerin said

    Hallo Martina,

    die Bilder zeigen, wie es geht. Und elektrische Anleitungen sind so eine Sache, man weiß ja nicht, wie kenntnisreich der Nachfragende ist. Da könnte es glatt gefährlich werden, mit Strom ist nicht zu spaßen. Strickanleitungen rausgeben ist etwas anderes.
    Ein Motor sollte mindestens 150 Watt haben und die Umdrehungsgeschwindigkeit der Großen Kardierwalze maximal 90 U/min sein, meine hat 60 U/min. Also nach einem Motor mit Getriebe schauen.

    LG Brigitte

  4. beyenburgerin said

    Nicht ganz, aber so ähnlich, und auch aber mit einem Schneckengetriebe. Unserer hat 160 Watt.

    LG Brigitte

  5. Jutta Bartels said

    Nachdem ich ganz verzweifelt im Internet nach einem passenden Motor gesucht habe wende ich mich doch an sie mit der Bitte mir bei der Motorauswahl einen Tip zu geben . Mein Sohn u. Enkel (Elektronikfacharbeiter viel auf Montage( würden mir das ja zusammenbauen nur besorgen muß ich die Teile selbst. Wir wollen das dann über einen Trafo von der Eisenbahn laufen lassen. Ich finde keinen passenden Gleichstrommotor 12 V Drehzahl 59,6 U/M von Pollin habe ich gefunden aber keine Angaben über die Leistung. Maxon DC hat auch keinen der alle Komponenten erfüllt. Vielleicht biite noch einen Tip Wellengröße – Keilriemenscheibe. Wenn Sie mir weiterhelfen könnten. Ich selbst weiß nicht mehr weiter. Kann wegen kranken Knien kaum noch spinnen.
    Liebe Grüße Jutta

  6. Bartels, Jutta said

    Endlich!! Es funktioniert. Vielen, vielen Dank !!!
    Liebe Grüße Jutta

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: