Beyenburgerin Design

Stricken Spinnen Knipsen Energie

N-O-Ruffles Tuch

Posted by beyenburgerin - Mai 17, 2012

Dieses Tuch gehört zu einer Serie von Tüchern. Da dieses Tuch keine Rüschen hat wie ein anderes der Serie, heißt es N-O-Ruffles für keine Rüschen. Und das „O“ steht für die vielen Löcher des Lochmusters. Es sieht von beiden Seiten gut aus, man kann es also prima als Wendetuch benutzen. Man brauch für dieses 215 x 95 cm große Tuch nur 100 g Sockenwolle.

Hier geht es zur Anleitung:

20 Antworten to “N-O-Ruffles Tuch”

  1. Doris Göewert said

    Super danke für die Anleitung Lg.maussebär

  2. corazon said

    Hallo Brigitte,

    ich konnte nirgends eine Mail-Adresse von dir entdecken, daher versuche ich es hier. Ich habe gestern versucht, dein N-O-Ruffles zu starten. Ich weiß nicht, ob es am Wetter liegt, aber ich komme mit der Maschenanzahl ab der dritten Reihe nicht klar. Mir fehlt immer eine am Ende. Kannst du mir auf die Sprünge helfen. Ich wäre dir sehr dankbar.

    LG Petra

    • beyenburgerin said

      Hallo Petra,

      du hast recht, da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Im Moment habe ich keine Zeit die Dateien neu hochzuladen, aber hier schon mal die Lösung für dich.
      3. R.: 1 M abh, 2 M re, U, 1 M re, *U, ü.A.*, enden mit 2 M re

      LG Brigitte

      • corazon said

        Liebe Brigitte,

        vielen Dank für die schnelle Lösung meines Problems. War ich nach drei Fehlversuchen doch langsam echt verzweifelt.
        Ich ändere es auf meinem Ausdruck und werde es später erneut versuchen.

        Viele Grüße
        Petra

    • beyenburgerin said

      Bitte die neue Korrektur lesen, ich habe das gerade noch mal nachgestrickt. Man sollte sowas nicht in Eile machen …. hat sich mal wieder gezeigt.

      LG Brigitte

  3. crisfou said

    liebe Brigitte, ich habe versucht dein N_O Ruffles Tuch zu stricken komme aber beim Abnehmen mit dem Wenden nicht zurecht kannst du mir das bitte noch mal genauer erklären? ich stricke nie die Reihe zu Ende sondern wende?
    LG Cristine

    • beyenburgerin said

      Hallo Cristine,

      genau, du wendest nach wenigen Maschen und strickst wieder zurück. So läuft dann der Abschlussrand quer zum Gestrick.

      LG Brigitte

  4. Barbara Hartlage said

    Liebe Brigitte, beim abnehmen vom N O Ruffle Tuch habe ich das Problem in der Reihe 4 das ich am Ende keine zwei Maschen habe. LG Barbara

    • beyenburgerin said

      Hallo Barbara,

      ehm, ich weiß nicht, wie du auf weniger Maschen kommst … in der dritten Reihe strickst du erst zwei Maschen und dann hebst du die dritte ab, strickst die vierte und ziehst die dritte über die vierte. So sind 3 Maschen auf der Nadel. Wenn du dann wendest. hast du immer noch 3 Maschen auf der Nadel. Die erste Masche wird links abgehoben und die zweite und dritte werden links gestrickt.

      LG Brigitte

  5. Janine Kloubert said

    Hallo Brigitte,
    ich stricke gerade Dein tolles Tuch, es macht Spass und geht wahnsinnig schnell. Eine wahrscheinlich blöde Frage, aber wie und worauf spannst Du ein Tuch in der Grösse ?
    LG Janine

    • beyenburgerin said

      Hallo Janine,

      man könnte es z.B. über Nacht auf einem Sofa spannen. Oder tagsüber auf einer Matratze. Ein Matratze für ein Einzelebtt kann man ja auch aus dem Bett nehmen und senkrecht stellen und dann das Tuch runderherum anpinnen. Sowas mache ich öfters mit den Gästebettmatratzen, da kann man riesige Tücher spannen.

      LG Brigitte

      • Janine Kloubert said

        Hallo Brigitte,
        toller Tipp !!! Das mit der Matratze werde ich ausprobieren. Das Sofa fält leider wegen 4-Beiner aus.
        LG Janine

  6. Pitti said

    Danke für diese tolle Anleitung. Das ist mein absolutes Lieblings Tuch ob mit Sockenwolle oder mit dicker Wolle gestrickt.
    LG Pitti

  7. Ursula DT said

    Hallo Brigitte
    sorry, ich steh auf der Leitung:
    3. R.: 1 M abh, 2 M re, U, 1 M re, *U, ü.A.*, enden mit 2 M re
    5. R.: 1 M abh, 2 M re, U, 1 M re, *U, ü.A.*, enden mit 3 M re
    Nun Reihe 3 bis 6 fortlaufend wiederholen,
    bis etwa 5 Gramm Wolle übrig sind.

    WIe nehme ich denn dann zu? Wenn ich immer die REIHE wiederhole, ist das immer gleich breit bzw. schmal ????

    Danke schon mal für deine Erklärung. Vielleicht schreibst du mir die 7. Reihe auf, damit ich das Prinzip verstehe.

    LG Ursula

    • beyenburgerin said

      Hallo Ursula,

      nein, die Reihen werden breiter, und es werden immer 4 Reihen wiederholt, 3. bis 6. Reihe. In der 3. und 5. Reihe hast du nur einmal U, üA, aber in der 7. und 9. Reihe schon zweimal usw. Denn in der 7. R endest du wieder mit 2 M re sattt 3 M re. Hast du schon angestrickt? Dann wirst du es sehen.

      LG Brigitte

      • Ursula DT said

        Hallo Brigitte,
        ja, klar! Ich hab ein U (Umschlag) übersehen und daher mein Fehler. Ich hab’s angestrickt und es klappt prima. vielen Dank, das ist ein tolles Tuch!
        Viele Grüße
        Ursula

  8. Ursula DT said

    Hallo Brigitte,
    ich habe schon viele Tücher gestrickt, alle sind was geworden. Aber dein Tuch ist der absolute Hammer🙂 Das ist so raffiniert, ich habe bisher nichts Ähnliches gesehen, dieser angestrickte Rand, wo keiner nachher sieht, wo man angefangen und wo aufgehört hat (allenfalls am Farbverlauf) – genial! Mein erstes Tuch ist fertig, sicher wird das nicht das einzige bleiben. Vielen herzlichen Dank, dass du die Anleitung kostenlos ins Netz stellst. Auch das ist nicht selbstverständlich.

    Herzliche Grüße
    Ursula DT

    • beyenburgerin said

      Hallo Ursula,

      danke für das Lob. Ein kleiner Kniff muss immer mal an einem Strickstück sein, sonst wird es ja langweilig. Da kannst du Profis mal an deinem Tuch suchen lassen, wo Anfang und Ende sind.
      Ich habe jetzt 30 kostenlose Anleitungen online und seit Kurzem die erste Kaufanleitung, die Anmore Weste. Die ist natürlich auch mit Pfiff und natürlich ohne Nähte zum Nähen und zeitlos. Und es werden in nächster Zeit noch ein paar pfiffige Anleitugnen folgen.

      LG Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: