Beyenburgerin Design

Stricken Spinnen Knipsen Energie

Rasmus sucht neues Zuhause

Posted by beyenburgerin - November 28, 2012

Ein schwerer Schritt, aber irgendwann muss es sein. Und ja, wir haben wirklich alles versucht und jeden Tip verfolgt und ausprobiert. Es macht uns traurig, aber dieser kastrierte Kater möchte einfach Einzelkater und König in seinem Revier sein.

Eigentlich ist er ein unheimlich lieber ca. vierjähriger Kater. Zu seinen Menschen zumindest. Er ist sehr liebebedürftig und erzählt seinen Menschen auch schon mal gerne etwas.wenn er ausnahmsweise mal nicht so gut drauf ist, wie das bei Katzen so ist, dann sieht man ihm das auch an.

Wir haben ihn vor knapp 22 Monaten aus dem Tierheim geholt und dürfen ihm in Absprache mit dem Tierheim (Schutzvertrag) ein neues Zuhause suchen. Es käme für uns nicht in Frage, dass er wieder im Tierheim sitzt.

Rasmus liebt es, am Fussende auf dem Bett zu schlafen. Dabei schnurrt er auch schon mal stundenlang. Er ist freundlich zu Besuchern und lässt sich von jedem streicheln. Er hat sich dem Menschenrhythmus angepasst, ist tagsüber aktiv und schläft nachts. Er ist Freigänger und ausgezeichneter Mäusejäger. Da kann auch mal eine Wühlmaus dabei sein.Dabei hat er wohl die einzige Wühlmaus gefunden, die sich in usneren Garten verirrt hatte. Die Wühlmäuse mögen eigentlich diesen schweren Lehmboden nicht. Rasmus ist also eigentlich eine Traumkatze. Er verteifigt sein Revier gegen fremde Katzen.

Aber mit den anderen beiden kastrierten Katern verträgt er sich nicht immer. Und er wird immer dominanter. Lasse wird mittlerweile komplett unterdrückt, das geht einfach nicht mehr. Mit Merlin hat er ab und an Kuschelphasen, beißt den dann aber auch plötzlich und über Tage hinweg immer wieder, so dass die Haare fliegen. Seine Attacken kommen schubweise, dann scheint er wieder ein bisschen Einsicht zu zeigen. Um beim nächsten Mal wieder alles vergessen zu haben.

Uns wurde gesagt, dass er eien Fundkatze ist. Vielleicht hatte da auch jemand keine Geduld mehr. Rasmus kannte auf jeden Fall „Kühlschrank“ und kaum typisches Katzenfutter, eher „Menschenessen“.

Wenn er also jemanden kennt, der/die einen Einzelkater sucht, ein gutes Zuhause und Freigang bieten kann und es mag, wenn ein Kater dafür sorgt, dass andere Katzen das Grundstück nicht mehr betreten, dann sagt mir doch bitte per Kommentar Bescheid.

3 Antworten to “Rasmus sucht neues Zuhause”

  1. Barbara said

    Oh das tut mir leid für Rasmus! Denn ich bin mir sicher, das er es bei dir supergut hatte ( so wie alle anderen Katzen auch😉
    Ich hoffe von Herzen das ihr einen guten Platz für ihn findet, denn irgendwie ist er auf dem Foto so richtig „meiner“ ♥

  2. troyerknitter said

    Mhm, schade, dass ich/wir nicht in Frage kommen als neue Heimat für Rasmus, denn ich mag ihn ganz gerne, auch wenn ich ihn nicht sooo oft gesehen habe. Der Grund ist, dass er zu den wenigen Katzen in meinem Leben gehört, die von allein zur mir – kein richtiger Katzenmensch – auf den Schoss gesprungen sind und sich dort wohlfühlten.
    Ich finde ihn toll und wünsche ihm von ganzem Herzen ein genauso liebevolles und verständnisvolles All-Inclusive, wie er es bei Euch hat.
    LG
    Inés

  3. zauberweib said

    Ohje, der is ja soooo süüüüß! Ich wünsch mir für Rasmus ein wundervolles Zuhause, wo er der Kater im Haus sein kann und darf und es ihm einfach nur gut geht. Aber guggt ihn euch doch an, so ein lieber Kerl kann doch gar nicht lange heimatlos bleiben… ? *festedaumendrücks*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: