Beyenburgerin Design

Stricken Spinnen Knipsen Energie

Webfilzdecke – Woven Felted Blanket

Posted by beyenburgerin - März 19, 2013

Größe nach dem Filzen 102 x 169 cm / size after felting 102 x 169 cm

Die Merinowolle war ja nun gesponnen und gefärbt. Eine spezielle Wolle, die schon fünf Jahre rumlag, mehr dazu hier.  Ich hatte mir vorgenommen, eine Decke zu weben und zu filzen. Merino zu filzen ist ja nicht so schwierig, aber was das Weben anging, so war diese Decke erst mal bockig. Ich hatte als Kette Teksrana Wolle ausgesucht und gefärbt und dachte, dass die bei so viele Fäden doch eigentlich halten müsste. Das klappte aber nicht, immer wieder rissen die Kettfäden, es war echt nervig. Ein Grund mehr, schnell fertig zu weben um ein brauchbares Ergebnis zu sehen. Die Decke ist ein Faltgewebe, also doppelt gewebt, aber mit einer Seite offen.

The merino wool was spun and dyed. A special wool that I had for five years already, more about it here. I intended to weave and felt the blanket. Merino is easy to felt, but concerning the weaving the blanket did not intend to be woven. I had dyed Teksrana wool for the warp and thought so many threads wont tear apart. But they did again and again, it was really getting on my nerves. One more reason to finish weaving fast to see an acceptable result. The blanket is woven folded, two layera with one side open.

Die Lagen zogen sich auseinander, also musste ich sie mit großen Sicherheitsnadeln zusammenhalten, damit das Fach nicht zu klein wurde / the two layers tended to part, so I had to put them together with huge safety pins to have enough space for the shuttle

Größe vorm Filzen, Größe 190 x 128 cm / size before felting 190 x 128 cm

6 Antworten to “Webfilzdecke – Woven Felted Blanket”

  1. voll schön! das doppelgewebe fasziniert mich auch schon länger, hab ja sogar für meinen knitters loom ein second-heddle-kit, aber ich trau mich nicht!
    hoffentlich gehts dir einigermaßen!?

    • beyenburgerin said

      Hallo Anna,

      mit dem Knitter’s Loom stelle ich mir das Faltgewebe etwas stressig, aber machbar vor. Das Fach ist doch relativ klein.
      So langsam geht es etwas aufwärts, ich hoffe das bleibt so.

      LG Brigitte

  2. Heike said

    Wahnsinn, was für eine wunderschöne Arbeit und die Wollfarbe- schon wieder genau mein Ding !
    Herzlichst
    Heike

  3. corazon said

    Die Decke gefällt mir sehr. Wunderbare Farben. Schade, dass die Herstellung so viel Probleme gemacht hat. Toll, dass du da durchgehalten hast. Ich weiß nicht, ob mir das gelungen wäre.
    Liebe Grüße
    Petra

  4. Luzie said

    Liebe, tüchtige Brigitte!
    Diese Decke ist schöner als schön! So wunderbar gewebt und dann noch gefilzt! Ui – die wird warm und kuschelig sein!
    Merinowolle, Wahnsinn! Das ist ja eine echte Luxusdecke! Bravo – bewundere dich!
    Herzliche Grüße aus dem W/4

  5. Eileen Brown said

    In college, I was assigned a beginning weaving project, which I chose to be a long piece of herringbone design fabric that would eventually be made into a tailored jacket, with velveteen collar. The piece was working out nicely and when I thought I had enough on the loom (I never measured anything but just assumed so many wraps would equal so many yards) and took it off the loom. I wonder why no one told me about shringkage – that piece turned out to be big enough for a small bathroom rug! Don’t know what ever happened to that „rug“ but I do know the cats loved it to sleep on, for awhile.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: