Beyenburgerin Design

Stricken Spinnen Knipsen Energie

Wolliges Tagebuch – Wooly Diary

Posted by beyenburgerin - September 18, 2013

Da ich noch so einige Ideen für tolle Strickanleitungen habe, durchstöbere ich gerade die Wollgeschäfte in unserer Umgebung. Ich habe in den letzten Jahren überwiegend selbstgesponnene Wolle verstrickt und bin gar nicht auf dem Laufenden, was in Wollgeschäften so angeboten wird. Grunau in Remscheid hat sich auf Lana Grossa spezialisiert, feine Sachen gibt es da. Diese Wolle, überwiegend Schurwolle und Mohair, musste mit.  Da entsteht gerade vor meinem geistigen Auge nach und nach ein Tuch, das gerne mit dieser Wolle gestrickt werden möchte.

As I have quite a few ieas for nice knittign patterns, I am browsing through yarn stores in my area. In the last years I mostly knitted selfspun yarn and I am not up to date what yarn stores have to offer now. Grunau in Remscheid specializes on Lana Grossa yarns, there are some nice ones. This yarn, mostly pure wool and mohair, had to come with me. There is just some shawl pattern coming into existence somewhere in the back of my head that wants to be knitted with this yarn.

Im Depot gab es ein Döschen mit vielen Knöpfen, das sind nur ein paar davon, für kleines Geld. Angeblich sind sie nur zu Dekozwecken, aber sie sehen so aus, als ob sie Handwäsche überleben werden.

In Depot there was a small boy with many buttons for a good price, that are just a few of them. The label says they are for decoration only, but they look as if they will survive being washed by hand.

Da mir gerade die Ruhe zum Anleitung überprüfen und übersetzen fehlt, stricke ich schon mal für die nächste Anleitung, das wird wieder eien Sustrum Weste. Der kaufmännische Krempel hinter dem „Anleitung verkaufen“ zieht sich auch derzeit etwas hin, ebenso wie der endgültige Entwurf eines Logos. aber ich werde versuchen, die Anleitung für die Anmore Weste in spätestens zwei Wochen online zu haben.

Right now I don’t feel so relaxed that I can check and translate patterns easily. That is why I knit another pattern right now, the Sustrum Vest. Arranging the commercial background for „selling patterns“ gets a bit on my nerves right now, as well as designing the final version of my logo. But I will try to get the Anmore Vest pattern online within the next two weeks.

Eine Antwort to “Wolliges Tagebuch – Wooly Diary”

  1. Sole said

    Ja das kenne ich auch. Seitdem ich auch zum Spinnen angefangen habe, kaufe ich kaum noch fertige Wolle. Ausgenommen Sowogarne.
    So schnell könnte ich nicht spinnen, wie ich Socken stricke😉
    Lana Grossa Wolle mag ich auch total gerne!
    Vor allem auch die etwas dickere Merino – die ist immer so flauschig weich!
    Die Knöpfe schauen auch total schön aus!
    Deine neue Weste schaut schon interessant aus!
    Da werde ich dranbleiben😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: