Beyenburgerin Design

Stricken Spinnen Knipsen Energie

CrissNoCross One

Posted by beyenburgerin - März 27, 2014

 

CrissNoCross One ist der lochmusterige Zwilling von CrissCross One.
Garne mit Farbverlauf sind spannend. Und in einer Kombination aus Kraus-Rechts-Reihen und Löchern sind sie auch noch nett anzusehen. Die Kraus-Rechts-Streifen an den langen Seiten geben dem Tuch Dynamik. Von wegen langweilige Lochmuster!!!
Das Lochmuster sieht von beiden Seiten unterschiedlich aus und das Tuch hat daher “zwei Gesichter”.
Man kann die Größe beliebig verändern.

Größe: 138 x 58 cm

CrissNoCross One is the lace twin of CrissCross One
Variegated Yarns produce a thrilling effect. And lace combined with garter stitch is also nice to look at.  The garter stitch stripes on the long sides create a dynamic effect. Who said lace is boring!!!  The lace pattern has “two faces”, you can use the shawl from either side. 
You can adjust the size.

Size: 138 x 58 cm 

 Ravelry Anleitungsseite / Ravelry pattern page

°

5 Antworten to “CrissNoCross One”

  1. Gaby Mundt said

    Hallo Frau Osenbrück! Ich bin dabei nach ihrer Anleitung “ Anmore Jacke“ zu stricken. Da ich dickere Wolle habe, möchte ich mich an die Angaben für dickere Wolle halten. Aber ich weiß nicht, ob beim Ende des Abschnitt 1 nach der Reihe mit den Doppelmaschen abstricken, auch 9 Reihen kraus rechts gestrickt werden? Ich habe “ leichte“ Wolle, was passiert, wenn ich mich an die „normale“ Anleitung halte? Diese Anleitung ist übersichtlicher als die für dicke Wolle!
    Herzliche Grüsse
    Gaby Mundt

    • beyenburgerin said

      Hallo Frau Mundt,

      man muss die gesamte Anleitung umrechnen, also auch die 9 Reihen. Bedeutet „leichte Wolle“ fluffigere Wolle? Also weniger Gramm für die gesamte Jacke? Das ist kein Problem. Bei schwerer Wolle muss man eventuell eine Nadelstärke runter gehen. Die Berechnung richtet sich zunächst einmal grundsätzlich nach der Maschenprobe, wie ist die denn bei der geplanten Wolle?

      MFG

      Brigitte

      • Gaby Mundt said

        Ja, es ist fluffige Wolle. ( die habe ich schon lange liegen). Die Maschenprobe entspricht 13 Maschen x 28 Reihen. Ihrer Antwort entnehme ich, dass ich mich mit der fluffigen Wolle auch an die normale Anleitung halten kann ?
        Herzlichen Dank für ihre prompte Antwort!
        Gaby

  2. Gaby Mundt said

    Guten Morgen Frau Osenbrück! Nun habe ich die Anleitung der Anmore Jacke für die dickere Wolle umgerechnet. Nun ist sie mir zu kurz. Kann ich nun auch bei der Umrechnung für die dickere Wolle auch noch die Anleitung für die längere Version verwenden?
    Herzliche Grüße
    Gaby

    • beyenburgerin said

      Natürlich, einfach nach unten hin einige Maschen verlängern, so viele wie gewünscht. Bei fluffiger Wolle ist das kein Problem, bei schwerer Wolle muss man eventuell oben etwas knapper berechnen, damit sich die Jacke nicht aushängt.

      MFG

      Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: