Beyenburgerin Design

Stricken Spinnen Knipsen Energie

Frühlingswetter – Spring Weather

Posted by beyenburgerin - Februar 15, 2015

Wer kennt das nicht, die guten Vorsätze fürs neue Jahr. Einer ist bei mir, abzunehmen, das wird mal wieder Zeit und bisher klappt es auch. Und ein guter Vorsatz ist, wieder fitter zu werden. Schließlich möchte ich irgendwann in unserer Gegend Mountainbike fahren. Zumindest kann man ja erst einmal davon träumen. Das ist nämlich mit meinem Asthma gar nicht so einfach. Aber vielleicht schaffe ich es ja wirklich. Heute schien die Sonne so toll, da habe ich für mich die Fahrradsaison eröffnet, bei 6 Grad im Schatten. Göga fährt fast jeden Tag Fahrrad, er hat keine Winterpause eingelegt. Wie er das hin bekommt, bei Frost zu fahren, weiß ich nicht. Ich war jedenfalls heute sehr dick eingepackt, aber irgendwie konnte ich noch die Pedalen treten. An einigen Wegen lag in geschützten Lagen an der Seite noch Schnee. Ich bin ehrlich gesagt noch nie Fahrrad gefahren, wenn irgendwo noch Schnee lag. Aber irgendwann fängt man ja jeden Blödsinn mal an😉 . Oben ist ein Beweisfoto von heute, aufgenommen an der Wupperbrücke am Dahlerauer Bahnhof. In Schattenlagen und bei Geschwindigkeiten über 20 km/h (Fahrtwind) war es wirklich lausig kalt. Deshalb sind wir heute nur 20 km gefahren.

You might know this: good intentions for a new year. One of mine is to lose weight, it was due time to start and so far it works. Another intention is to become fitter. After all I want to ride my mountain bike in our area soem day. At least I can start to dream of that. Because that dream cannot come true easily due to my asthma. But maybe I will manage that some day. Today the sun shone so brightly, so I started my bike season, at 6°C in the shadow. DH bikes almost every day, he did not take a break in winter. I have no idea how he manages to ride his bike when it is freezing. Anyway, I wore lots of layers of clothes today, but somehow I still managed to treadle. In some places on our way there was still snow on the sides of the roads. To be true, I never ever rode a bike when there was still snow outside. But some day is always the first time to do some nonsense😉 . Above you can see a photo as proof, taken on the bridge over the river Wupper next to Dahlerau station. In areas with shadow and when riding faster (above 20km/h) it was really very cold. So we ony cycled 20 km today.

 

Eine Antwort to “Frühlingswetter – Spring Weather”

  1. Luzie said

    Ihr habt schon so schönes Wetter, bei uns ist noch tiefster Winter! Im Garten liegen zwischen 10 cm und 30 cm Schnee…
    Und nur die geräumten Straßen sind schneefrei… Viele Wege sind eisig, da habe ich Angst zu stürzen.
    Am Morgen geht Fritz die große Hunderunde mit „Spikes“ an den Stiefeln.
    Nächste Woche soll es auch hier wärmer und hoffentlich auch sonnig werden.
    Rad fahren habe ich vor 15 Jahren aufgegeben… vor ca. 10 Jahren nochmals versucht, aber dann war echt Schluss.
    Fürchte mich , wenn LKW´s vorbei donnern. Radwege gibt es hier nicht und auch keine ebenen Wege.
    Zwischen 1970 – da bekam ich mein erstes Rad von meinem Mann zum Geburtstag – und 1990 bin ich sehr viel Rad gefahren.
    Wünsche dir viel Freude und allezeit genug Kraft ( auch eine volle Batterie) um in die Pedale zu treten, das Wichtigste ist aber,
    dass du immer gesund wieder zu Hause ankommst! Liebe Grüße, deine Luzie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: