Beyenburgerin Design

Stricken Spinnen Knipsen Energie

Wolliges Tagebuch – Wooly Diary

Posted by beyenburgerin - Februar 24, 2016

Diese tollen Socken habe ich nicht selber gestrickt. Ich habe sie von Alexandra geschenkt bekommen. Alexandra entwirft diese Socken selber und strickt gerne in Fair Isle Technik.

I did not knit these socks myself. I got them as a present from Alexandra. She designs this kind of socks herself and loves to knit in Fair Isle technique. 

Gesponnen habe ich auch wieder ein wenig. Die sind 300 g Merino-Seide-Bambus Mischung, 300 g zweifädig und 720 m Lauflänge.

I spun a bit again. These are 300 grams Merino-Silk-Bamboo blend 2-ply with 720 meters yardage.

Und dies hier ist selbstgefärbte Lincoln Longwoool. Es sind 360 g zweifädig und 900 m. Und ja, mit Longwool erzielt man nicht so hohe Lauflängen wie zum Beispiel mit Merino. Langwoller habe irgendwie kompaktere Haare.

This is selfdyed Lincoln longwool. 360 g 2-ply and 900 meters. True, the yardage of longwool yarn is much less than compared to Merino. Longwool hair seems to be much more compact.

Ich stricke weiterhin an meinen Jacken für die Sillerud Anleitung. Diese hier ist mit Kauni EKS gestrickt. Und, wie man sehen kann, sie ist schöööööön weit.

I am still knitting on my jackets for the Sillerud patterns. This one is knit with Kauni EKS. And, as you can see, it is pretty wide.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: